Granola - selbstgemachtes Knuspermüsli

Mit einem gesunden und selbstgemachten Frühstück in den Tag starten – das klingt nach viel zu viel Aufwand für dich? Muss nicht sein, denn mit unserem Rezept für selbstgemachtes Knuspermüsli kannst du gleich eine größere Menge zubereiten und hast auch für die nächsten Tagen vorgesorgt. Nun brauchst du nur mehr Joghurt und frische Früchte, schon beginnt dein Tag mit einer ausgewogenen Mahlzeit.

Das brauchst du:

  • 3 EL Kokosfett

  • 250 g Haferflocken

  • 80 g Nüsse (Cashews und Haselnüsse gemischt)

  • 80 g Kürbiskerne oder andere Knabberkerne

  • 1 Prise Salz

  • etwas Zimt (nach Geschmack)

  • 3 EL Ahornsirup (oder Dattelsirup)

  • Rosinen oder getrocknete Früchte (nach Geschmack)



Und so geht's:


  • Für das Knuspermüsli zunächst das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Das Kokosfett schmelzen. Nüsse nach Belieben etwas zerkleinern.

  • In einer großen Schüssel Haferflocken, Nüsse, Kürbiskerne, Salz und Zimt vermischen. Ahornsirup und Kokosfett hinzufügen und alles gut durchmischen.

  • Die Mischung auf einem mit Backpapier belegten Backblech gleichmäßig verteilen. Für 10 Minuten backen, dann wenden und weitere 5-10 Minuten weiterbacken. Immer wieder nachsehen, damit das Müsli nicht zu dunkel wird.

  • Das Knuspermüsli aus dem Backrohr nehmen, auskühlen lassen und mit den Rosinen oder Trockenfrüchten mischen.


Gutes Gelingen! :)




Folge uns auf instagram oder facebook für noch mehr Ideen!

41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen