Röhrlsalat mit Zitronen-Honig-Dressing

Für unsere heutige Rezeptidee kommen frische, junge Löwenzahnblätter zum Einsatz, ergänzt durch köstliche Erdäpfel und ein erfrischendes Zitronen-Honig-Dressing – einfach köstlich! 🌿🍋

Nach dem langen Winter sind die leicht bitteren, aber sehr gesunden jungen Triebe herrlich als Frühlingssalat. Verfeinert haben wir unseren Salat mit gekochten Eiern. Er ist so schnell und einfach zubereitet, dass viel Zeit zum Genießen bleibt 😉 Und einen zweiten positiven Nebeneffekt hat dieses Gericht – du kommst beim Ernten der Löwenzahnblätter raus an die frische Luft und bewegst dich 🚶‍♀️🌞

Achte aber darauf, dass du den Röhrlsalat nicht von einer gedüngten Wiese oder neben einer vielbefahrenen Straße erntest. Und die frischen, kleinen Triebe schmecken besser als die bereits ausgewachsenen Blätter.


Du brauchst:

- Ca eine mittlere Salatschüssel voll Röhrlsalat

- 2 Eier

- 2 gekochte Erdäpfel


Für das Dressing

- 1 Zitrone

- ½ Teelöffel Honig

- 6 Esslöffel hochwertiges Pflanzenöl

- Etwas Essig

- Makasol buntes Kräutersalz


So geht’s:


1. Röhrlsalat waschen und wenn nowendig kleiner schneiden

2. Gekochte Erdäpfel schneiden und dazugeben

3. Für das Dressing die Zitrone auspressen und mit dem Pflanzenöl und dem Honig vermischen. Mit Essig und Kräutersalz abschmecken.

4. Das Dressing mit dem Salat vermischen und zum Schluss mit Eiern dekorieren.


Folge uns auf instagram oder facebook für noch mehr Rezepte!

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen