• makasol

Schnelle Grissini

Wer kennt es noch? Man kann einfach nicht aufhören, bei Knabbereien zuzugreifen… Da ist es natürlich super, wenn man Selbstgemachtes knabbert, wo man genau weiß, was drin ist. Unser Grissinirezept ist auch für nicht so erfahrene Bäcker kinderleicht gemacht und du kannst die knackigen Brotstangen super vorbereiten. Verfeinert haben wir unsere Grissini mit dem Kräutersalz mediterran, die feinen Kräuter zaubern das Flair vom Mittelmeer zu dir nach Hause!


- 2 Teelöffel Makasol „Kräutersalz mediterran“

- 300 g Weizenmehl

- 40 g Olivenöl

- 150 g Wasser

- 10 g frische Germ


  1. Alle Zutaten miteinander zu einem Germteig vermengen.

  2. Den Teig in einer Schüssel zugedeckt rasten lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

  3. Nach Ende der Gehzeit Backofen auf 230°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier vorbereiten.

  4. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und in ca. 7 mm breite Streifen schneiden. Diese auf den Backblechen verteilen und ein paar Minuten entspannen lassen.

  5. Grissini nacheinander ca. 10 Minuten goldbraun backen. Auskühlen lassen und rund einen Tag an einem trockenen Ort trocknen lassen (dann werden sie noch knuspriger). Luftdicht verschlossen, kühl und dunkel gelagert sind sie ca. 1 Monat haltbar.

Foto: makasol


Folge uns auf instagram oder facebook für noch mehr Rezepte!

168 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen